Robo-Advisor

Investieren für Faule: das geht mit einem Robo-Advisor

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Altersvorsorge, Blog, Familie und Finanzen, Finanzen für Kinder, Vermögensaufbau

Lesezeit: 4 Minuten Du bist Faul, möchtest aber trotzdem dein Geld ohne viel Arbeit investieren? Ein Robo-Advisor hilft dir! Investieren für Faule: Was ist ein Robo-Advisor? Um es relativ kurz und knapp zu erklären -> Ein Robo-Advisor nimmt dein Geld, investiert es je nach deiner Risikobereitschaft in verschiedenen Werpapieren und Anlageklassen und überwacht diese in regelmäßigen Abständen. Dafür bekommt der Betreiber des Robo-Advisor eine kleine Gebühr. Diese Gebühren sind meist günstiger als ein aktiv gemanagter Fonds aber doch etwas teuer wie z.B. ein ETF-Sparplan. Ich selbst habe mich vor längerer Zeit für den Robo-Advisor von Oskar entschieden, weil ich für meine Kinder etwas Geld investieren wollte und ich es auch super fand, das die Großeltern, aber auch Paten oder Verwandte beim Investieren mit beteiligen können. Wie funktioniert ein Robo-Advisor? Ein Robo-Advisor nimmt die als Investor das Investieren deines […]