Investieren lernen für Einsteiger

Wie man anfängt zu investieren: Investieren lernen für Einsteiger >>> So wirst du zu einem erfolgreichen Investor

Das Investieren lohnt sich für jeden, egal ob als Nebeneinkommen, hauptberuflich oder das wichtigste Thema, die Altersvorsorge. Doch viele Sparer schrecken vor der Börsenwelt zurück, weil sie die Risiken nicht kennen und lassen Ihr Geld auf der Bank mit Negativzinsen entwerten.

Wir von Familien Finanzen im Griff möchten dir zeigen, wie du mit den folgenden einfachen 13 Schritten dein Leben verändern wirst und lernst dein Geld zu investieren.

Welche Vorteile genießt du als Investor

Die Investment-Welt besticht vor allem durch ihre enormen Gewinnpotenziale. Wer sein Geld clever investiert und dieses nicht auf dem Tagesgeld- oder Festgeldkonto liegen lässt, kann mit der richtigen Strategie mehr herausholen. Insbesondere der Zeiten von zunehmender Altersarmut, sollte sich jeder Gedanken machen, wie er sich unabhängig vom Staat eine zusätzliche Rentenzahlung aufbauen kann.

Wer früh genug anfängt und clever investieren lernt, wird sich nie wieder Gedanken um seine Altersvorsorge machen müssen.

Die Finanzwelt bietet viele Möglichkeiten und verschiedene Produkte um dein Geld langfristig zu investieren. Egal ob du lieber vorsichtig und möglichst sicher investieren möchtest oder es mit riskanten Strategien versuchen möchtest. In der Finanzwelt ist wirklich für jeden etwas dabei. Auch für Leute, die sich nicht viel Gedanken um das Investieren machen möchten, gibt es heutzutage gute alternativen wie einen ETF Sparplan oder noch einfacher, mit einem Robo Advisor.

Unabhängig davon wäre es nicht ratsam, deine Ersparnisse einfach auf der Bank liegenzulassen. Damit verpasst du nämlich die Chance, dein Geld mit relativ wenig Arbeit zu vervielfachen.

Lass dein Geld für dich arbeiten und baue dir ein Vermögen auf
Lass dein Geld für dich arbeiten und baue dir ein Vermögen auf

Du musst nur die folgenden 13 Schritte lesen und hast damit die Grundlagen erlernt um mit dem Investieren beginnen zu können. Nimm dir die Zeit jetzt und mach mehr aus deinem Geld!

Schritt 1: Das “Wieso” herausfinden, wieso solltest du dein Geld anlegen und investieren

Wieso solltest du dein hart erspartes Geld anlegen und investieren, welche Gründe gibt es dafür und was bringt es dir?

Finde das Wieso heraus um zu verstehen, warum du dein Geld unbedingt investieren musst!

Buchladen

Schritt 2: Das größte Investment ist das Investieren in dich selbst

Das größte Investment das du jemals in deinem Leben tätigen kannst, ist in dich selbst zu investieren. Dein Wissen und soziales Netzwerk sowie deine persönlichen Fähigkeiten, wie erfolgreich du in deinem Leben sein wirst, das hast nur du selbst in der Hand.

In sich selbst zu investieren, bringt dir immer noch die höchste Rendite.

Notfallfonds ansparen

Schritt 3: Der Zinseszinseffekt und wie du mit dieser Macht ein Vermögen aufbaust

Wenn du eine Sache beim Investieren wissen und verstehen musst, ist das die Macht des Zinseszinseffektes.

Die Zinseszins-Rechnung geht davon aus, dass die jährlichen Zinserträge immer wieder zusammen mit dem Startkapital zum selben Zinssatz angelegt werden. Auf diese Weise wächst das Vermögen über die Zeit an.

Verhalten ändern und an sich selbst glauben

Schritt 4: Ändere dein Verhalten

Wenn du investieren möchtest, solltest du dein Verhalten ändern, bewusster Leben und mit deinem Geld umgehen. Du solltest dein Konsumverhalten hinterfragen und deine letzte größeren Käufe hinterfragen, ob sie wirklich nötig waren.

Wenn du diesen Schritt gehst, wird es dir für die Zukunft leichter fallen auf unnötige Neuanschaffungen zu verzichten und mehr Geld in deiner Tasche haben.

Anteile eines anderen und besseren Unternehmens kaufen

Schritt 5: Wie du schnell Geld sparen kannst

Dir als Investment-Einsteiger drängt sich jetzt bestimmt die Frage auf, woher soll ich das ganze Geld nehmen?

Die gute Nachricht ist, dass du zum Investieren auch mit nicht viel Geld in der Tasche anfangen kannst, 50 € reichen schon. Mehr ist natürlich um so besser.

Prüfe deine Bank

Schritt 6: Haushaltsbuch und das beste Einsteiger Konto für dich

Hier in diesem Schritt möchte ich dir noch nahe legen wie wichtig es ist ein Haushaltsbuch zu führen und für den Anfang eine Bank zu finden, bei der du alles vereint hast.

Es bringt dir ja nichts, wenn du deine Konten wie Girokonto, Sparkonto und dein Depotkonto bei vielen verschiedenen Anbietern hast. Diese sollst du dann noch regelmäßig in einem Haushaltsbuch aktuell halten.

die richtige Investition

Schritt 7: Jeder Euro ist eine Investition

In einem vergangenen Beitrag konntest du darüber lesen, das die größte Investition, die du je in deinem Leben machen kannst, die Investition in dich selbst ist! Es wird auch oft gesagt “Bezahle dich selbst zuerst” und das ist damit gemeint, dass du in dich selbst investieren sollst.

Es ist ein sehr guter Rat, doch einen möchte ich dir noch mit auf dem Weg geben, den der wird dich noch viel weiter bringen.

viel Zeit und Geld verhilft dir zu einem Vermögen

Schritt 8: Vermeide den größten Fehler, den viele neue Anleger machen

Denn größten Fehler, den viele Investoren machen, gerade auch jetzt in der Corona-Krise gemacht haben. Sie haben ihre Aktien oder ETF’s zu höchst Preisen gekauft, in einem Moment wo die Preise immer weiter und weiter gestiegen sind und haben nun als die Kurse extrem gefallen sind wieder alles mit Verlust verkauft.

Viele wittern an der Börse das schnelle Geld, wie man es immer in den Medien erzählt bekommt und wollen auch nur dann investiert sein, wenn die Kurse steigen. Sie springen sofort wieder ab, wenn es mal nicht so gut läuft. Diese Leute geben entweder sofort wieder auf oder haben eine sehr geringe Rendite. Geringe Rendite aus dem Grund, weil sie es nicht schaffen den Markt zu timen, um bei günstigen Kursen wieder einzusteigen, weil sie Angst haben.

einzigartiges Unternehmen mit großartigem Management

Schritt 9: Kaufe und entdecke großartige Unternehmen, keine Aktien

Wenn du anfängst oder du auch schon einige Aktien gekauft hast, sollte die bewusst sein, das du nicht einfach nur Aktien kaufst. Nein du kaufst richtige Unternehmensanteile, dieses Unternehmen ist lebendig genauso wie du!

Kauf Anteile an ein Unternehmen, das du verstehst.

Buchladen

Schritt 10: Mach es wie die Meister

Wenn ich dir Sage mach es wie die Meister, möchte ich dir einfach auf dem Weg geben, dass du von den großen Investment-Meistern lernen und dich weiterbilden kannst. Es gibt zum Glück unzählige Bücher mit Biografien, die uns selber zu einem besseren Investor machen.

In unserem Buchladen habe ich dir einige Bücher aufgelistet, die ich selber gelesen habe und dir weiterempfehlen möchte. Aus diesen Büchern kannst du dir jede Menge Wissen herausholen, aneignen und jeder Zeit noch einmal nachschlagen.

Anteile eines anderen und besseren Unternehmens kaufen

Schritt 11: Deine Anteile nicht zu früh verkaufen sondern halten

Oft stellt man sich die Frage, wann man seine Anteile an einem Unternehmen verkaufen sollte. Die ganz klar Antwort lautet “NIE“, sondern halte an deinen Aktien ein Leben lang fest. In deiner Zeit Investor als Investor wird der Markt steigen und fallen. Mal trifft es nur ein Unternehmen, mal gibt es eine Rezession oder Aufschwung. Du bist aber ein langfristig investierter Anleger und kein Spekulant, deswegen wirst du diese Zeiten durchstehen.

Investoren die schon zu Beginn bei Amazon oder Netflix investiert waren und jeden Einbruch stark geblieben sind, konnten in der darauf folgenden Zeit immer noch höhere Kurssteigerungen erleben. Angenommen du hättest 1000 € zu Beginn bei Amazon investiert, hättest jeden Absturz durchgehalten, dann wärst du jetzt schon Millionär.

langfristiges Sparziel Altersvorsorge

Schritt 12: Mit Stil in die Rente gehen

Nun sind wir schon so ziemlich am Ende unserer 13-teiligen Serie “Investieren lernen für Einsteiger” doch damit du mit Stil in die Rente gehen kannst, musst du dir noch Gedanken machen wie viel Geld du in deiner Rentenzeit benötigen wirst.

Wenn du dir nun darüber Gedanken machst, werden dir bestimmt noch einige Fragen mehr aufkommen.

Zahle zurück

Schritt 13: Mach etwas Gutes und zahle zurück

Allein die Tatsache, das du diesen letzten Artikel unserer Serie Investieren lernen für Einsteiger liest, sagt einiges über deinen Charakter aus!

Du hast es bis zum letzten Beitrag geschafft und hast dir somit schon einmal einiges an Wissen aufgebaut und kannst jetzt loslegen, doch eine Sache fehlt noch.

Mit dem Satz “mach etwas Gutes und zahle zurück“, meinen wir nicht die Art der Zahlung, das du jemandem Geld geben sollst, NEIN!

Früh anfangen beim Investieren

Kapitalanleger stellen sich schon sehr lange die Frage, wann der richtige Zeitpunkt zum Investieren ist. Bis heute hat niemand eine schlüssige Antwort darauf gefunden. Die Tiefstkurse zum Kaufen und die Höchstkurse zum Verkaufen zu treffen, funktioniert nur mit Glück und Zufall. Den idealen Zeitpunkt für ein Investment gibt es nämlich nicht. Dieser Moment, die günstigste Gelegenheit, eine Geldanlage zu tätigen, wird von den persönlichen Wünschen und Voraussetzungen des Anlegers bestimmt. Er ist daher sehr individuell.

Relevant ist die Fragestellung ohnehin nur für Anleger, die glauben, sie könnten mit Timing den Markt schlagen und maximale Renditen erzielen. Eine Vielzahl an Fondsmanagern, Vermögensverwaltern, institutionellen Investoren und Spekulanten sind an dieser Aufgabe schon gescheitert. Auch die Wissenschaft konnte bisher nicht beweisen, dass der bestmögliche Anlagezeitraum existiert. Zeit ist jedoch ein sehr wichtiger Faktor beim Geldanlegen.

Deswegen ist der best möglichste Zeitpunkt um mit dem Investieren zu beginnen Jetzt! Denn früh anfangen beim Investieren bedeutet, dass du mehr Zeit hast um vom Zinseszinseffekt zu profitieren.

Familien Finanzen Investieren für Einsteiger
Familien Finanzen „Investieren lernen für Einsteiger“