BlogFamilie und FinanzenFinanzen für KinderKonto & BankKredit & Konto VergleichSchuldenSpar Tipps

Familie und Finanzen: Gut informiert sparen und vorsorgen

Familien Finanzen
Lesezeit: 3 Minuten

Familie und ihre Finanzen, wer sich selber gut informiert wird die richtigen Entscheidung treffen

Wenn es um das liebe Geld geht, sind viele Familien und auch gerade viele junge Familien auf Hilfe und fundiertes Wissen angewiesen. Für die meisten von ihnen ist der finanzielle Freiraum ein wichtiger Bestandteil, um ein zufriedenes und glückliches Leben zu führen.

Doch oftmals sind die Wünsche der Familien meist größer als ihre finanziellen Mittel. Auf unsere Seite “Familien Finanzen im Griff” findest du viele nützliche Tipps um deine Finanzen besser in den Griff zu bekommen. Hier erfährst du als Mutter oder Vater, wie du im Alltag effektiv Geld sparen kannst. Wichtig um auch mit dem eingesparten Geld richtig zu haushalten, ist ein Haushaltsbuch, damit für die Altersvorsorge genügend Geld zum Investieren bleibt.

Als Familie gibt es viele Dinge im Alltag, die gestemmt werden müssen und oftmals total unerwartet eintreten. Deswegen ist es um so wichtige finanziell auf gesunden Füßen zu stehen.

Für Finanzthemen gibt es viele wertvolle Tipps

Finanzen an sich sind ein großes und umfangreiches Thema, dass man auf jeden Fall, wenn die Familienplanung ansteht oder als Familie angehen sollte. Es beginnt mit Krediten oder auch Konsumkrediten um die eine Familie nicht immer herumkommt. Hierfür eignet sich ein Ratgeber für die verschiedenen Kreditformen, um die beste Wahl für einen zu treffen.

Aber auch das Thema Versicherungen sollte nicht vernachlässigt werden. Hier gibt es unzählige Versicherungsmakler, bei denen man aber genau hinterfragen sollte, ob eine bestimmte Versicherung für einen überhaupt nötig ist. Den oftmals arbeiten die Makler auf Provision und wollen meist für sich das Beste herausholen und nicht für dich als Kunden. Deswegen immer Vorsicht und nicht gleich abschließen, sondern informieren.

Auch die richtige Hausbank kann viel Geld sparen, gerade für die jüngere Generation, die eh viel mit dem Smartphone erledigt, bietet sich eine Online-Bank wie die ING oder DKB an. Hier sind bei einem Gehaltskonto keine Gebühren wie bei vielen Filialbanken. Ein Wechsel lohnt sich so gut wie immer.

728x90

Als Familie sollte man sich ein Basiswissen für eine gute Finanzplanung aneignen

Wann ist der beste Zeitpunkt um seine Familienfinanzen anzugehen? Am besten JETZT, denn du bist jetzt hier und könntest direkt loslegen und die neusten Beiträge abonnieren (unten rechts auf die Glocke klicken und abonnieren). Denn allein das du schon bis hier gelesen hast, zeigt, dass du deine Familienfinanzen angehen und ändern möchtest.

Es gibt viele Möglichkeiten sich Grundwissen für Finanzen anzueignen, der erste Weg sollte auf jeden Fall sein, das du ein Haushaltsbuch führst und dir Gedanken über deine Kontenstruktur machst, den es gibt nicht nur ein Girokonto, sondern ganz viel Sparkonten mit Tagesgeld und Festgeld, aber auch Wertpapierdepots. Hier treffen schon die Aspekte mit Einkünfte und Altersvorsorge aufeinander, die ein sehr wichtiger Teil der Familienfinanzen sind.

Nimm dir die Zeit und befasse dich jetzt mit deinen Finanzen, unten findest du interessante Themen, die dir bei deinem Start deine Familienfinanzen richtig anzugehen helfen.

Finanzen sind ein großes Thema, die eigenen Finanzen im Griff zu haben ist dein eigenes Thema, aber glaube mir. Es ist nicht schwer! Es kann sogar auch richtig Spaß machen. Fange an Bücher zu lesen und investiere in dich selbst, denn das ist die größte Investition, die du je tätigen kannst.

Wenn die dieser Beitrag gefallen hat, würden wir uns sehr freuen, wenn du ein Kommentar dalassen würdest und ihn mit deinen Freunden teilst.

Ein großen Dank von Familien Finanzen im Griff

Wenn du mit einem gebührenfreien Aktien-Sparplan oder ETF-Sparplan beginnen möchtest, brauchst du auf jeden Fall ein Wertpapierdepot bei der ING!, um in die besten ETFs zu investieren.

Du solltest auf jeden Fall einen Online Broker nutzen, z.B mit der ING kannst du bis zu 715 Sparplan fähige ETFs auswählen die du ab 50€ besparen kannst und dein Depot kostet absolut nichts!

Und denke daran:

Je eher du mit dem investieren anfängst, desto weniger musst du jeden Monat sparen und zurücklegen.

Und falls du denkst, dass du in einem Crash alles verlierst:

Bisher haben sich die Börsen noch von jeden Crash wieder erholt!

Die von mir empfohlenen Finanzprodukte* :

Girokonto: Das ING Girokonto. Kostenlos Bargeld ab 50€ an 97% aller Automaten in Deutschland und allen Euro-Ländern.

Ein reines Depot mit nur 1€ Ordergebühr und mit dem Handy verwalten: Hier das Depot von Trade Republic beantragen!

Investiere für deine Kinder oder Enkel: OSKAR ist der ETF-Sparplan für Kinder, empfohlen von der Zeitschrift ELTERN

Neueste Beiträge

Leave a Review

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hole dir meinen kostenlosen Newsletter! (Mit der Anmeldung erhältst du auch zukünftig meinen ca. wöchentlich erscheinenden Newsletter und meine kostenlose Finanzplanung zum Einstieg).